Phakinee

ภคินี ดอกไม้งาม

Thai-deutsche Diplomatie

Thai-Studenten in Heidelberg (aus dem Beitrag von Chaiwat Thiraphan)

Vorzüglicher Thai-Deutscher Jubiläumsband

Zweieinhalb Jahre dauerten die Sammlung, das Lektorat, zwei Übersetzungen und die Pro­duk­tion, aber Anfang kommenden Jahres wird nun das im Auftrag der König­lich Thai­ländischen Botschaft vor­züg­lich edierte und ge­druck­te Sammelwerk über die Geschichte von ein­ein­halb Jahr­hunder­ten Diplo­matie und Völker­freund­schaft zwischen Deutschland und Thailand in einer Weiter

Grenzen der Unberührbarkeit?

Wissenschaftler bezweifeln, daß die Geschichte vom angeblichen heldenhaften Kampf des Thai-Königs Naresuan auf dem Elefantenrücken gegen den birmanischen König 1593 in Nong Sarai stimmt. Schon ein solcher Zweifel ist für eifrige Monarchisten in Thailand Anlaß für eine Anzeige wegen Majestätsbeleidigung.

Zweifel als Beleidigung?

Thailand wird seit dem 20. Mai 2014 wieder, wie oft in seiner Geschichte, von seinem chauvinistischen Militär beherrscht. Nicht nur, aber vor allem mit Hilfe des Vorwurfs soge­nann­ter Majestätsbeleidigungen, die für Nicht-Thais fast aus­nahms­los lächerlich und an den Haaren herbeigezogen an­muten, wird substan­zielle Kritik an herrschenden Zu­stän­den und Unge­rechtig­keiten im Keim erstickt. Das archaische Majestätsbeleidigungsgesetz Weiter

Prostitution im alten Siam

Frauen niederen Standes auf einer über 100 Jahre alten Postkarte des alten Siam. Solche Postkarten findet man heute immer noch oft im Antiquariat. (Bild: Thailand TIP Online Archiv)

Vor 100 Jahren in Siam

Bangkok. Weil sehr viel dürftiges Wissen über die ‹Erfindung› der Prostitution und des Barbetriebs in Thailand verbreitet wird, hier zur Abwechslung ein paar Fakten: Wahr ist, daß im alten Siam, wo um 1900 noch ein Großteil der Bevölkerung versklavt war, auch von Frauen gewisse Dienste, vor allem gegenüber der Oberschicht, üblich waren. Und wahr ist Weiter

Was ist Thai-Buddhismus?

Barend Jan Terwiel (links) Anfang 2009 anläßlich der Rückgabe eines Pali-Manuskriptes durch einen deutschen Sammler im Gespräch mit พระราชสุตกวี Phra Rat Suttakawi, dem Abt des Wat Mahan (Thanon Tanao, Bezirk Phra Nakhon) in Bangkok. [Bild © hmh.]

Im Wat Mahan in Bangkok 2009.

Barend Jan Terwiels Monks and Magic ist eines jener we­nigen wissenschaftlichen Bücher, die nie veralten werden. Wer sich für die Religion der Thais interessiert, darf auch andere Bücher lesen, aber Monks and Magic ist meiner Meinung nach dafür so unentbehrlich wie Der Wohlstand der Nationen für einen Weiter

Thai Elite, Geschichte, Blockade

Eines der wichtigsten Thailand-Bücher zum Verständnis der aktuellen Situation: Volker Grabowskys "Bevölkerung und Staat in Lan Na", Harrassowitz Verlag, 633 Seiten, 58 Euro.

Sollte man gelesen haben

Bangkok. Wer die besorgniserregende politische Verfassung Thailands verstehen will, muß sich mit seiner Geschichte befassen. Eine der besten und dennoch erstaunlich wenig bekannten Quellen, um dies zu tun, ist Volker Grabowskys 1996 in Hamburg angenommene, aber erst 2004 als Buch erschienene Habilitationsschrift Bevölkerung und Staat in Lan Na. Weiter

Bessere Thailand-Information

In Thailand marschieren derzeit viele hinter Fahnen her, als ob es gegen einen Feind von außen ginge. Die Richtung, in die es geht, scheint den Beteiligten ebenso unklar zu sein. (Bild: ช้าง เบามันน์)

Hinter Fahnen marschieren

Bangkok/Passau. Studenten und ehemalige Studenten der Universität Passau haben ein Tagebuch online gestellt, in dem sie mit Gastautoren unter dem Titel Passau Watching Thailand über politische und soziale Ereignisse informieren. Die aus­drücklich redaktionell und institutionell unabhängigen jungen Leute setzen Hintergrundinformation und Fach­kennt­nis gegen das leider Weiter

Thainess Made of Other Things

Very Thai TalkBangkok. Philip Cornwel-Smith is giving a talk about “Very Thai Cultural Filters: How hybrids preserve and project a sense of Thainess” this Saturday, 8 March, at Thailand Creative & Design Center (TCDC) at the Emporium.  I am sorry to miss it since I am going abroad tomorrow. Cornwel-Smith is the author of Very Thai: Everyday Popular Culture which I have recommended ever in Bangkok von innen since I came across it for the first time. Weiter